Datum:  04.05.2022
Standort: 

Köln, NW, DE, 51149

Unternehmen:  DEUTZ AG

 

 

Functional Safety Coordinator (m/w/d) 

 

Icon Standort:  Köln, HQ
Icon Eintrittsdatum: ab sofort
Icon Arbeitszeit: Vollzeit
Icon Befristung: unbefristet

 

 

 

 

 

 

 

DEUTZ ist einer der weltweit führenden Hersteller innovativer Antriebssysteme. Die Kernkompetenzen des Unternehmens liegen in der Entwicklung, Produktion, dem Vertrieb und Service von Diesel-, Gas- und elektrifizierten Antrieben für professionelle Einsätze, die unter anderem in Bau- und Landmaschinen, Material-Handling-Anwendungen, stationären Anlagen sowie Nutz- und Schienenfahrzeugen zum Einsatz kommen.

 

Wir begrüßen und unterstützen die Vielfalt unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und sind davon überzeugt, dass sie einer der wichtigsten Faktoren für den Unternehmenserfolg sind. Diversity macht uns offener, innovativer und wettbewerbsfähiger.
 

Das erwartet Sie bei uns:

 

  • Führen des Prozesses der Funktionalen Sicherheit in Projekten
  • Selbstständige Planung und Koordination aller notwendigen Sicherheitsaktivitäten in Entwicklungsprojekten
  • Fachliche Führung der FuSi-Ingenieure zur Umsetzung der Sicherheitsaktivitäten
  • Koordination der Erstellung von Sicherheitskonzepten
  • Festlegung von notwendigen Analysemethoden sowie Risikobeurteilungen und Dokumenten (z.B. HARA, FMEA, FMEDA, FTA, DIA)
  • Einbindung der projektbezogenen Schnittstellen (Entwicklung, Einkauf, Dienstleister, Lieferanten)
  • Interner Multiplikator für Funktionale Sicherheit in der Entwicklung
  • Erkennen kritischer Aspekte, Unterstützung bei der Definition von Gegenmaßnahmen und Eskalation
  • Entwicklungsbegleitende Dokumentation der Ergebnisse, Prüfung von Berichten und Work Products
     

Das bringen Sie mit:

 

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, z.B. Elektrotechnik, Informatik, Mechatronik, Maschinenbau
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich funktionale Sicherheit
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich Maschinensicherheit, Erfahrung mit batterieelektrischen Antrieben gewünscht
  • Sehr gute Kenntnisse der einschlägigen Normen für funktionale Sicherheit (ISO 26262, ISO 13849, ISO 25119, EN 15998, IEC 61508, etc.)
  • Sehr gutes technisches Urteilsvermögen sowie sehr gute Englischkenntnisse
  • Gelegentliche Reisetätigkeit
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit, fachliche Führung von Mitarbeitern
  • hohe Eigeninitiative
  • Beherrschung gängiger IT-Tools (APIS RM, Polarion)
  • Gute EDV Kenntnisse (MS-Office, SAP)

 

Das bieten wir:

 

 

Sie suchen einen abwechslungsreichen und spannenden Arbeitsplatz in einem kollegialen Team mit einer attraktiven Vergütung und idealen Rahmenbedingungen, dann freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen!

 

 

Informationen zur Bewerbung:

 

 

Senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser online Bewerbungssystem. Für Fragen steht Ihnen Monique Schubert unter der Telefonnummer +49 221 822 5015 zur Verfügung. ID: 890 

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Werden Sie Teil unseres Teams!